Über sira - Vereinbarkeit von Familie und Beruf

sira – betriebliche Kinderbetreuung neu gedacht 

Unser Ziel ist die ECHTE Vereinbarkeit von Familie und Beruf

sira wurde 2012 von Christina Ramgraber und David Siekaczek in München gegründet. Mittlerweile gibt es zwei Gesellschaften: die sira Projekte GmbH übernimmt den Aufbau der Mini-Kitas für die Kooperationspartner, die sira Kinderbetreuung gemeinnützigeGmbH verantwortet als Träger den laufenden Betrieb der Mini-Kitas. 

Die Vision von sira ist die ECHTE Vereinbarkeit von Familie und Beruf für junge Eltern und die Förderung von Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit durch den Ausbau der frühkindlichen Betreuung. 

Das von sira entwickelte innovative Konzept der betrieblich unterstützten Mini-Kitas fördert den Einbezug von Arbeitgebern beim Ausbau der Betreuungsinfrastruktur. Erstmals wird somit auch für kleinere oder mittlere Arbeitgeber das Angebot einer eigenen Betriebs-Kita möglich. Davon profitieren alle Beteiligten – Kinder, berufstätige Eltern, Arbeitgeber und die Gesellschaft als Ganzes!

Unser Team an den Standorten München und Frankfurt gestaltet zusammen mit Ihnen die familienfreundliche Arbeitswelt der Zukunft! 

sira Bär – Illustration

Die sira Philosophie

Wir haben sira mit dem Ziel gegründet, durch unsere Arbeit auch eine positive Wirkung für die Gesellschaft zu erreichen. Das schaffen wir zum einen natürlich über das Geschäftsmodell – Ausbau einer bedarfsgerechten Betreuungsinfrastruktur mit Einbezug der Arbeitgeber. Zum anderen ist für uns aber auch die Art und Weise sehr wichtig, mit der wir agieren. Wir wollen fair, respektvoll, offen und achtsam mit allen Menschen umgehen, mit denen wir zu tun haben – seien es Kinder, Eltern, Arbeitgeber, Behörden, Partner und unsere eigenen Kolleginnen und Kollegen.

Die sira Philosophie ist nicht an einem Nachmittag in einem Workshop zur Unternehmenskultur entstanden, sondern tatsächlich über die Jahre gewachsen. Sie richtet sich an vier Grundpfeilern aus:

  • Spaß und Freude an Kindern, an Familien und an unseren Aufgaben.
  • Individualität und passgenaue Betreuung an jedem Standort.
  • Respekt im Umgang mit Kindern, Eltern, Pädagogen und allen anderen Partnern.
  • Achtsamkeit, bezogen auf das Miteinander, unsere Ressourcen und vor allem natürlich im Umgang mit den Kindern.
Werte und Philosophie von sira

Das sira-Team

Unsere Kunden

Klinikum der Universität München

Zielsetzung: Bezahlbare Betreuungsplätze für Mitarbeiterkinder der Innenstadt-Kliniken (Pflegekräfte, medizinisches Personal, Verwaltungspersonal)

Lösung: Eigene Mini-Kita mit 10 Plätzen für Kinder zwischen 0 und 3 Jahren, zentral gelegen am Goetheplatz. 
Weitere Infos zum Standort

Eröffnung: April 2017

Team: Zwei staatlich geprüfte Erzieherinnen ab April 2017, zusätzlich eine Kindheitspädagogin ab September 2017

Elternbeitrag für einen Vollzeitplatz (40h/Woche): ca. 350,00 € inkl. Essensgeld

Logo der LMU – Klinikum der Universität München

petaFuel GmbH

Zielsetzung: Betreuungsplätze für Mitarbeiterkinder der petaFuel GmbH, in einer Kooperationseinrichtung mit anderen Arbeitgebern.

Lösung: Mini-Kita mit 10 Plätzen für Kinder zwischen 0 und 3 Jahren, zentral gelegen in Freising. Mit Hilfe von sira haben sich zwei weitere Freisinger Arbeitgeber als Projektpartner gefunden – das Wissenschaftszentrum Weihenstephan der TU München und das Fraunhofer-Institut IVV. sira hat zudem das Tageselternzentrum Freising als Träger mit an Bord geholt.
Weitere Infos zum Standort

Eröffnung: Mai 2014

Team: Eine staatlich geprüfte Erzieherin und zwei qualifizierte Tagespflegepersonen.

Elternbeitrag für einen Vollzeitplatz (40h/Woche): ca. 350,00 € inkl. Essensgeld

REWE Group, Region Süd 

Zielsetzung: Fachkräftemangel im Handel entgegenwirken durch das Angebot von bezahlbaren Betreuungsplätzen in Ballungsräumen.

Lösung: Pilotprojekt mit einer Mini-Kita (10 Plätze für Kinder zwischen 0 und 3 Jahren), die zentral in München-Schwabing liegt und von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der umliegenden REWE Märkte genutzt werden kann. sira hat die Projektplanung und Umsetzung zusammen mit einer selbstständigen Tagesmutter übernommen.
Weitere Infos zum Standort

Eröffnung: Oktober 2016

Team: Zwei qualifizierte Tagespflegepersonen.

Elternbeitrag für einen Vollzeitplatz (40h/Woche): ca. 350,00 € inkl. Essensgeld

Logo der REWE Group, Träger der REWE-Minis
Haben Sie auch Interesse an einer Mini-Kita?

Die Spezialisten von sira unterstützen Sie gerne und übernehmen als Full-Service-Dienstleister alle Aufgaben, die beim Aufbau und Betrieb einer Mini-Kita anfallen. 

Unterstützt durch ...

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen